Skip to content
LHM_Fuchs

Albrecht Fuchs. Album – Portraits 1989-2021

Die Ausstellung „Album – Portraits 1989 – 2021“ ist eine umfassende Werkschau des Kölner Künstlers Albrecht Fuchs. Seine konzeptuelle Arbeit ist dem fotografischen Portrait gewidmet. Er dokumentiert die zeitgenössische Kunstszene seit Ende der 1980er Jahre, indem er Kolleg*innen in ihrem persönlichen Umfeld zeigt. Die Portraitierten selber gehören unterschiedlichen Künstler*innengenerationen an. Von einzelnen Persönlichkeiten sind über die Jahre verschiedene Bilder entstanden. Neben den Künstlerkolleg*innen sind es vereinzelt auch Galeristen, Sammlerpaare und Museumsleute, Filmschaffende und Politiker, die Alb-recht Fuchs abbildet. Dabei entstehen prägnante, über die Wahrnehmung des fotografischen Portraits vermittelte Bilder der jeweiligen Persönlichkeit, die sich durch Intensität und Konzentration auszeichnen. Zugleich wahren sie eine Distanz, die Raum für die jeweilige Individualität des Gegenübers lässt. In der Rückschau auf ein mittlerweile mehr als dreißigjähriges fotografisches Schaffen, das auch Buchprojekte und Magazinarbeiten umfasst, eröffnet sich ein Panorama der westlichen Gegenwartskunst, wie sie sich von Köln aus entwickelt und später in Berlin ein neues Zentrum findet. Die enge Verbindung und der künstlerische Austausch des Rheinlands mit der nordamerikanischen Ost- und Westküste werden dabei ebenso deutlich wie die Internationalität der Kunstorte Köln und Berlin, die bis heute prägend für deren Selbstverständnis und ihre Wahrnehmung ist.

Außerdem in diesem Museum
26.09.2021 - 09.01.2022
Kunst

Event details

  • Leopold-Hoesch-Museum
  • 18.09.2021
  • 10:00 bis 17:00

Contact event manager

1 2 3 4