Skip to content
1 ReDesign Death

(Re)design Death

In der Ausstellung zeigt das Cube Design Museum 50 niederländische und internationale Designprojekte, die sich auf den Tod und die damit verbundenen Rituale beziehen.

Eine Euthanasie-Acherbahn, eine virtuelle Nahtod-Erfahrung oder eine App, um auch nach dessen Tod mit einem geliebten Menschen zu kommunizieren: Das sind nur ein paar Beispiele für die Entwürfe, die ab dem 11. Februar 2020 im Cube design museum in Kerkrade zu sehen sind. In der neuen Ausstellung ‘(Re)design Death’ werden rund fünfzig aktuelle Designs zu Themen wie Vorbereitung auf den Tod, Abschied, Trauer und ewiges Leben gezeigt.

Die Ausstellung veranschaulicht, wie Designer, oft nach einer persönlichen Erfahrung, die Bedürfnisse und Rituale rund ums Sterben aufgreifen. Über den Tod offen reden zu können kann die Angst davor mindern und die Akzeptanz für das Sterben als Teil des Lebens steigern. Momentan arbeiten zudem zehn Designer an einem Konzept zur Frage „Willst du ewig leben?”. Die drei besten Entwürfe erhalten am Ende einen Platz in der Ausstellung, die bis einschließlich zum 24. Januar 2021 im Cube design museum besucht werden kann.

Außerdem in diesem Museum
Dauerausstellung
01.06.2020 - 03.01.2021
Kunst

Event details

  • Cube design museum
  • 01.11.2020
  • 10:00 bis 17:00

Contact event manager

1 2 3 4