Skip to content
altenberg-zink

Von Altenberg bis Zink

Das ehemalige Direktionsgebäude der Gesellschaft Vieille-Montagne für die Agentur Moresnet (1910) bleibt als eindrucksvoller Zeuge einer besonderen Geschichte. Schon im Mittelalter wurde Galmei am Altenberg in Kelmis abgebaut, um Messing herzustellen. Die AG Vieille-Montagne führt die Ortschaft für ihre Zinkproduktion in einer industriellen Dimension. Wegen seiner begehrten Bodenschätze wurde dieses kleine bestrittene Gebiet  sogar zu einem einzigartigen politischen und sozialen Experiment: Neutral-Moresnet.

Im Museum können Sie auf zwei Etagen mit Hilfe von Audioguides in die Vergangenheit reisen. Sie werden handelnde Figuren treffen, die diese Geschichte gestaltet  haben. Lassen Sie sich begeistern von einer internationalen Industrie-Saga und den Neutral-Moresneter Sonderheiten: ein „Niemandsland“ irgendwo zwischen Schmuggler-Nest, Bergbau-Zentrum und Esperanto-Utopie.

Neben diesem historischen Rundgang  entdecken Sie das Material Zink als Massengut des 19. Jahrhunderts, den Bergbau und eine faszinierende Mineralien-Welt.

Außerdem in diesem Museum
Natur & Technik

Event details

  • Museum Vieille Montagne
  • 30.10.2020
  • 10:00 bis 17:00

Contact event manager

1 2 3 4