Skip to content

Kunstpreis 2022

Vernissage: 24.06.2022, 18:00 Uhr

Preisausstellung: 25.06.-25.09.2022

Seit 2019 verleiht das IKOB – Museum für Zeitgenössische Kunst den Kunstpreis mit einem explizit feministischen Schwerpunkt.

Der IKOB – Feministische Kunstpreis soll künstlerischen Stimmen Gehör verschaffen, die in der zeitgenössischen Kunstwelt und in der Gesellschaft insgesamt weniger Gewicht haben. Der Preis stellt die offene Frage, was Feminismus in all seinen Formen für heute arbeitende Künstler:innen bedeuten könnte, und fördert Kunstschaffende, deren Arbeiten unsere Realität neu denken.

Die sechs nominierten Künstler:innen des Kunstpreises 2022 sind: Daniela Bershan, Jieun Lim, Sandrine Morgante, Marnie Slater, Céline Vahsen, und Puck Verkade.

Alle Finalist:innen sind eingeladen, in der Preisausstellung im IKOB (25.06. – 25.09.2022) ihre Arbeiten zu präsentieren. Bei der Vernissage am Freitag, 24.06.2022 um 18 Uhr werden drei Gewinner:innen verkündet.

Außerdem in diesem Museum
18.07. – 22.07.2022

Event details

  • IKOB
  • 24.06.2022
  • 9:00 bis 16:00

Contact event manager

1 2 3 4

„Die Studierenden des ‚urban stage‘ Seminars der Kunsthochschule für Medien Köln (KHM) präsentieren transdiziplinäre Arbeiten und erschaffen multimediale Diskussionsräume. Die Künstler*innen setzen sich mit dringenden Themen einer globalisierten Welt auseinander. Im Fokus steht die Besinnung auf den Körper und seine Gegenwart.“

https://www.ikob.be/en/exhibitions/bodies-in-between

Außerdem in diesem Museum
12.12.2021 – 27.02.2022

Event details

  • IKOB
  • 13.12.2021
  • 13:00 bis 18:00

Contact event manager

1 2 3 4

Kristina Benjockis Werk beschäftigt sich mit politischen Prozessen des Erinnerns und Vergessens im Kontext eines ehemals zweigeteilten Europas in Installationen, Tonarbeiten, Webereien und Filmen. In ihrer Ausstellung im IKOB legt sie ihren Fokus sowohl auf die Geschichte der Eupener Textilindustrie, als auch auf ihre persönlichen biografischen Verbindungen zur Textilproduktion. Das Ergebnis ist eine poetische Befragung über die Verknüpfungen zwischen der Tätigkeit des Webens und Idealen von technischem Fortschritt, politischer Geschichte und konstruierter kultureller Identität. Im Zentrum der Ausstellung steht eine von der Künstlerin in Handarbeit angefertigte Installation von großformatigen Wandteppichen. Wie diese Werkreihe mit Themen wie Migration, Handel und politischer Macht zusammenhängt, wird in der Ausstellung verdeutlicht.

https://www.ikob.be/ausstellungen/kristina-benjocki

Außerdem in diesem Museum
  • IKOB
  • IKOB
  • IKOB
  • IKOB
  • IKOB
  • IKOB
  • IKOB
  • IKOB
  • IKOB
  • IKOB
  • 29.05.2022
  • 13:00 bis 18:00

Contact event manager

1 2 3 4

Der deutsche Konzeptkünstler dokumentiert in seiner Sammlung das Bild als auch die Bildhaftigkeit von Sprache und Text. Die Einrauminstellation ist als dreidimensionales Echo einer der Hauptideen des 18. Jahrhunderts zu verstehen, das aufs engste verbunden ist mit der Geschichte der Kunst und der Museen – es geht um das Universallexikon. Dieses hatte den Anspruch, alles bekannte Wissen aus sämtlichen Fachgebieten in einem Buch zu vereinen. Eine beeindruckende Fülle an möglichen Welten kann abgebildet werden, sobald die Betrachter*innen ihren eigenen Assoziationen freien Lauf lassen.

https://www.ikob.be/ausstellungen/reinhard-doubrawa

Außerdem in diesem Museum

Event details

  • IKOB
  • 29.05.2022
  • 13:00 bis 18:00

Contact event manager

1 2 3 4

Der deutsche Konzeptkünstler dokumentiert in seiner Sammlung das Bild als auch die Bildhaftigkeit von Sprache und Text. Die Einrauminstellation ist als dreidimensionales Echo einer der Hauptideen des 18. Jahrhunderts zu verstehen, das aufs engste verbunden ist mit der Geschichte der Kunst und der Museen – es geht um das Universallexikon. Dieses hatte den Anspruch, alles bekannte Wissen aus sämtlichen Fachgebieten in einem Buch zu vereinen. Eine beeindruckende Fülle an möglichen Welten kann abgebildet werden, sobald die Betrachter*innen ihren eigenen Assoziationen freien Lauf lassen.

https://www.ikob.be/ausstellungen/reinhard-doubrawa

Außerdem in diesem Museum

Event details

  • IKOB
  • 12.03.2022
  • 13:00 bis 18:00

Contact event manager

1 2 3 4

Das IKOB – Museum für Zeitgenössische Kunst bietet diesen Sommer ein Ferienatelier für Kinder von 7 bis 12 Jahren an.

Ausgehend von der aktuellen Ausstellung im Museum (Videoinstallation, Installationskunst, Skulptur, Malerei) wird die Frage gestellt, was sonst noch Kunst sein kann, oder aus was man Kunst machen kann. In den verschiedenen Ateliers können die Kinder ihrer eigenen Fantasie und Kreativität freien Lauf lassen und lernen, dass sie selbst auch Künstler oder Künstlerin sein können. Wetterfeste Kleidung ist erwünscht!

Am letzten Tag werden die entstandenen Projekte in eine Ausstellung verwandelt und für die Familien präsentiert.

Datum: 18.07 – 22.07.2022; Montag bis Freitag jeweils von 9 bis 16 Uhr

Alter: 7 bis 12 Jahre

Kosten: 100 Euro pro Kind

Anmeldung:

Bitte per Email anmelden und folgende Informationen angeben: Name und Alter des Kindes, Adresse, Kontakttelefonnummer

Es stehen 10 Plätze zur Verfügung. Um Anmeldung wird bis zum 4. Juli 2022 gebeten.

https://www.ikob.be/veranstaltungen/ferienatelier-2022

Außerdem in diesem Museum

Event details

  • IKOB
  • 18.07.2022
  • 9:00 bis 16:00

Contact event manager

1 2 3 4

Finissage Kristina Benjocki | Vernissage Nika Schmitt | Konzerte und DJ-sets

Programm:

13:00 – 18:00 Uhr

  • Finissage: Kristina Benjocki
  • Vernissage: Nika Schmitt

20:00 Uhr

  • Avina Vishnu (AV duo of Aina and Heinrich Mueller of Drexciya, Dopplereffekt & Arpanet)
  • CV & JAB (Christina Vantzou & John Also Bennett)

23:00

  • CS & Kreme live
  • Vlada
  • Sensu
  • Gråzon

 

Tickets:

Vorverkauf: 15€

Vor Ort: 18€

https://ikob.be/veranstaltungen/finissage-x-meakusma?ct=t(EMAIL_CAMPAIGN_8_5_2020_16_3_COPY_01)

Außerdem in diesem Museum
25.06. – 25.09.2022
18.07. – 22.07.2022
Kunst

Event details

  • IKOB
  • 05.06.2022
  • 13:00 bis 18:00

Contact event manager

1 2 3 4

In ihrer ersten musealen Einzelausstellung zeigt Alexandra Tretter eine neue Serie großformatiger Arbeiten. Mit ihrer ausgeprägten Bildsprache aus sich wiederholenden Formen und Farben, erforscht sie die Transformationen und die verschiebenden Grenzen des menschlichen Körpers und Geistes.

Außerdem in diesem Museum

Event details

  • IKOB
  • 13.06.2021
  • 13:00 bis 18:00

Contact event manager

1 2 3 4

Helen Anna Flanagan zeigt als Gewinnerin des ersten IKOB Internationalen Preises für Feministische Kunst ihre erste museale Einzelausstellung im IKOB – Museum für Zeitgenössische Kunst. Kern ihres aktuellen künstlerischen Schaffens bildet eine dreiteilige Serie an Filmen, in denen sie Personen an sorgsam ausgewählten Orten zusammenkommen lässt. So tragen zum Beispiel verschiedene Charaktere ihr Verhältnis zu Kreisläufen und Zyklen, denen sie sich bewusst oder unterbewusst ausliefern in einem Waschsalon aus. Themen wie Verdauung, Menstruation, Mondläufe, wiederkehrende Handlungen spielen dabei eine entscheidende Rolle.

Für die Ausstellung im IKOB hat die Künstlerin sich einen Parcours überlegt, bestehend aus skulpturalen Eingriffen im Ausstellungsraum, der die Videoarbeiten kontextualisiert und ergänzt.

Außerdem in diesem Museum

Event details

  • IKOB
  • 11.05.2021
  • 13:00 bis 18:00

Contact event manager

1 2 3 4

2019 ruft das IKOB – Museum für zeitgenössische Kunst in Eupen zum ersten Mal in seiner 26-jährigen Geschichte den IKOB – Kunstpreis ausdrücklich als Preis für feministische Kunst aus. Eingeladen sind Künstler*innen, deren Arbeit einen Beitrag zu der Verbreitung feministischer Ideen und Ideale leisten. Teilnahmeberechtigt sind Kunstschaffende aus Belgien, den Niederlanden, Luxemburg und Deutschland sowie explizit auch aus Ostbelgien, die bis zum 1. September 2019 ein digitales Portfolio einreichen. Die Ausstellung zeigt die drei Preisträger*innen mit deren eigens für diese Ausstellung realisierten Projektvorschlägen.

Außerdem in diesem Museum

Event details

  • IKOB
  • 23.10.2019
  • 13:00 bis 18:00

Contact event manager

1 2 3 4