Skip to content

UNTER GEWISSEN UMSTÄNDEN

Es sind immer die gewissen Umstände, die eine Sammlung in viel größerem Maß bestimmen als Planung, Konzept oder Geld. Diese gewissen Umstände sind jedoch schwer zu steuern. Sie setzen sich aus Faktoren zusammen, die sich der Kontrolle einzelner entziehen. So müssen Zufall und Glück als die entscheidenden Variablen dieser gewissen Umstände gelten.

Ein Blick in die Geschichte der Museen lehrt uns, dass es oft genau diese Zufälle und eine gewisse Portion Glück waren, die einen Kauf, eine Schenkung eine Dauerleihgabe erst möglich machten. Sie sind wirkmächtig lange vor Vertragsabschlüssen oder finanziellen Transaktionen und entscheiden maßgeblich über eine spätere Zusammenarbeit. Wenn z.B. Dauerleihgeber*innen entscheiden ihre Kunstwerke in unsere Obhut zu geben, dann geschieht dies, weil sie uns vertrauen. Dieses Vertrauen genießt das IKOB seit 27 Jahren.

Außerdem in diesem Museum
24.11.2020 - 31.01.2021
Kunst

Event details

  • IKOB
  • 30.09.2020
  • 13:00 bis 18:00

Contact event manager

1 2 3 4

Francis Feidler

Francis Feidler’s Name wird in Ostbelgien synonym mit “zeitgenössischer Kunst” verwendet. Dies ist damit zu begründen, dass er das IKOB als Kunstzentrum Ostbelgiens gegründet und zum Museum für Zeitgenössische Kunst ausgebaut hat. Anlässlich unseres 27-jährigen Bestehens feiert das IKOB mit dieser Ausstellung nicht nur den Gründer und langjährigen Direktor – sondern auch den Künstler Francis Feidler, der in den 80er Jahren sehr erfolgreich in ganz Belgien ausstellte. Seine Arbeiten werden häufig auf einen von ihm erfundenen Begriff zurückgeführt, den der “Elastikommunikation”, die durch die Spiralform alle Aspekte der menschlichen Kommunikation visualisiert. Für Feidler ist tatsächlich alles Elastikommunikation – auch und vor allem das Verhältnis der Betrachterinnen und Betrachter zum Kunstwerk. Die Ausstellung versteht sich als eine Retrospektive, die die Gründung des IKOB als Teil seiner künstlerischen Praxis behandelt.

Außerdem in diesem Museum
21.06.2020 - 01.11.2020
Kunst

Event details

  • IKOB
  • 24.11.2020
  • 13:00 bis 18:00

Contact event manager

1 2 3 4

2019 ruft das IKOB – Museum für zeitgenössische Kunst in Eupen zum ersten Mal in seiner 26-jährigen Geschichte den IKOB – Kunstpreis ausdrücklich als Preis für feministische Kunst aus. Eingeladen sind Künstler*innen, deren Arbeit einen Beitrag zu der Verbreitung feministischer Ideen und Ideale leisten. Teilnahmeberechtigt sind Kunstschaffende aus Belgien, den Niederlanden, Luxemburg und Deutschland sowie explizit auch aus Ostbelgien, die bis zum 1. September 2019 ein digitales Portfolio einreichen. Die Ausstellung zeigt die drei Preisträger*innen mit deren eigens für diese Ausstellung realisierten Projektvorschlägen.

Kunst

Event details

  • IKOB
  • 23.10.2019
  • 13:00 bis 18:00

Contact event manager

1 2 3 4

4/10 – Eine kritische Bestandsaufnahme der IKOB Sammlung

2019 ist in Sachen Gleichstellung von Künstler*innen in einigen Kunst- und Kulturinstitutionen offensichtlich ein Jahr des Umdenkens. So zeigt die Tate Modern in London seit April für zwölf Monate ausschließlich Künstlerinnen aus der eigenen Sammlung. Durch den Fokus auf die prozentual viel seltener ausgestellten Kunstwerke von Frauen sollen diese stärker repräsentiert und ihr Beitrag zur Kunstgeschichte angemessen gewürdigt werden. Da ein Umdenken nur dort stattfinden kann, wo man sich dieser Differenzierung bewusst wird, ist die Ausstellung „4/10 – Eine kritische Bestandsaufnahme der IKOB Sammlung“ der Anfang den Künstlerinnen aus unserer Sammlung inhaltlich gerecht zu werden und ihren Beitrag an der Einzigartigkeit in der (Ost-)belgischen Kunstwelt durch ihre Sichtbarmachung zu fördern. Daher heißt es aktuell: Männer ins Depot, Frauen ins Museum. Die Ausstellung versteht sich als eine Einladung zur Kommunikation. In erster Linie zwischen dem IKOB und den in seiner Sammlung vertretenen Künstlerinnen. Aber auch zwischen Besucher*innen, die viele der Kunstwerke noch nie oder seit längerer Zeit nicht gesehen haben.  

Außerdem in diesem Museum
23.10.19 – 19.01.20
Kunst

Event details

  • IKOB
  • 21.08.2019
  • 13:00 bis 18:00

Contact event manager

1 2 3 4