Skip to content

Wasser bedeckt etwa 2/3 der Erdoberfläche – und ist das meist konsumierte Getränk. Keine Katzenwäsche und kein Vollbad kommen ohne dieses Nass aus. Wasser treibt Mühlen an oder auch Turbinen zur Stromgewinnung. Wasser ist in mehr als nur einer Hinsicht ein Element des Lebens.

Das LVR-Freilichtmuseum Kommern richtet deshalb den Blick auf den Umgang mit dieser lebensnotwendigen Ressource. Anhand spannender Exponate und eindrucksvoller Fotos wird die vielfältige Bedeutung des Wassers für unsere Alltagskultur aufgegriffen. Dabei werden auch Probleme und damit verbundene Lösungen zu Fragen der Verknappung und Verschmutzung der Ressource Wasser thematisiert. Die Ausstellung liefert so auch einen wichtigen Beitrag zum aktuellen öffentlichen Klimadiskurs.

Außerdem in diesem Museum
Dauerausstellung
Geschichte

Event details

  • LVR- Freilichtmuseum
  • 22.09.2020
  • 9:00 bis 19:00

Contact event manager

1 2 3 4

Eine Szenische Ausstellung

Die Dauerausstellung „WirRheinländer“ lädt zu einem Streifzug durch die Geschichte des Rheinlands und die Lebensverhältnisse seiner Menschen von der französischen Besetzung 1794 bis in die frühen Wirtschaftswunderjahre um 1955 ein.

Außerdem in diesem Museum
22.04.2020 - 31.12.2021
Geschichte

Event details

  • LVR- Freilichtmuseum
  • 22.09.2020
  • 9:00 bis 19:00

Contact event manager

1 2 3 4

Kasper, Seppel und der Räuber

Wer kennt ihn nicht? Kasper mit der roten Zipfelmütze, der mit seinen Geschichten auf der Puppenbühne Generationen von Kindern begeistert hat. Allein bei seinem Ruf “Tri-tra-trullala” wissen alle Bescheid: der Kasper ist da!

Als Unterhaltung für Kinder treten Kasperlefiguren aber erst seit etwa 100 Jahren auf. Über seinen Ursprung ist wenig bekannt. Bis Anfang des 20. Jhd. war das Handpuppenspiel meist eine Attraktion auf Kram- und Jahrmärkten – als Unterhaltung für Erwachsene. Im Mittelpunkt der Aufführungen stand eine lustige Person, die in kraftvollen, derben Ausdrücken gesellschaftliche und politische Missstände kritisierte. Erst später und besonders durch die Puppenspielgruppe Hohnsteiner in den 1920er und 30er Jahren wird das Puppenspiel unter einem pädagogischen Ansatz für Kinder angepasst. Der heute bekannte Kasper tritt auf die Bühne, um die Kinder zu gutem Benehmen oder richtigem Verhalten im Straßenverkehr zu erziehen. In Deutschland erleben nach dem Zweiten Weltkrieg Handpuppen aus Holz, Textil, Masse oder Kunststoff eine große Blütezeit und erobern auch das Fernsehen. Zusätzlich zum Kasper werden auch „TV-Kinderhelden“ wie Ernie und Bert als Puppen vermarktet.

Die Ausstellung zeigt die Entwicklung des Puppenspiels und wie es von gesellschaftlichen und politischen Strömungen beeinflusst wird.

Außerdem in diesem Museum
Daueraustellung
Geschichte

Event details

  • LVR- Freilichtmuseum
  • 21.08.2019
  • 9:00 bis 19:00

Contact event manager

1 2 3 4

Die Ausstellung zeigt das Werk von Otto Bartning (1883-1959), einem der Begründer der Bauhaus-Idee und ein Protagonist des modernen Kirchenbaus. Im Zentrum der Ausstellung steht Bartnings Beitrag zur Entwicklung des seriellen Bauens. Bis heute einzigartig ist das von ihm ab 1945 entwickelte Notkirchenprogramm. Die Modernisierung der Architektur und der Bauproduktion ist zu Beginn des 20. Jahrhunderts ein wichtiges Anliegen der reformorientierten Architekten. Vorbild ist die industrielle Produktion der Automobilindustrie in Amerika. Architekten übertragen die Arbeitszerlegung und serielle Fertigung auf die Bauproduktion in Europa. Es entstehen Wohnbauten nach industriellen Herstellungsmethoden. Otto Bartning ist an dieser Entwicklung wesentlich beteiligt. Er überträgt die industrielle Produktion auch auf den Kirchenbau und entwickelt richtungsweisende Siedlungs- und Sozialbauten. Bei aller Funktionalität und Ökonomie versucht er der menschlichen und spirituellen Dimension stets Raum zu geben.

Außerdem in diesem Museum
22.04.2020 - 31.12.2021
Dauerausstellung
Geschichte

Event details

  • LVR- Freilichtmuseum
  • 22.09.2020
  • 9:00 bis 19:00

Contact event manager

1 2 3 4