01_foto_begas

BEGAS HAUS – Museum für Kunst und Regionalgeschichte

Heinsberg (D)

Kunst und Regionalgeschichte

In einem spannungsreichen Rundgang werden zwei Themenfelder präsentiert: Bildhauerei und Malerei von vier Generationen der Künstlerfamilie Begas verknüpft mit Highlights der regionalen Geschichte.

Einzigartig in Deutschland stellt das BEGAS HAUS die wechselvolle Rezeptionsgeschichte einer Künstlerdynastie in den Vordergrund seines Themenrundgangs. Vier Generationen dieser Familie aus Malern und Bildhauern prägten ein ganzes Jahrhundert deutscher Kunstgeschichte zwischen Aufklärung, Romantik und Biedermeier bis zum Denkmalskult der Gründerzeit. Spitzenwerke der Skulptur, Malerei und Grafik sind in Heinsberg zum ersten Mal unter einem Dach versammelt. Die Dauerausstellung beleuchtet Leben und Werk der Künstlerfamilie, die mit dem „Stammvater“ Carl Joseph Begas d. Ä. in Heinsberg ihre Wurzeln hat und in Berlin zu internationalem Ruhm gelangte.

Den zweiten Schwerpunkt des Museumskonzepts bildet das Themenfeld zur regionalen Geschichte. Einzigartige historische Objekte und Dokumente, kostbare christliche Schatzkunst und exquisites Mobiliar aus verschiedenen Epochen vom Mittelalter bis hin zum Biedermeier erzählen in der regionalgeschichtlichen Abteilung von der bewegten Vergangenheit der kulturträchtigen Region zwischen Rhein und Maas.

Außerdem in diesem Museum
29.09.19 – 10.11.19

Info

Hochstraße 21
52525 Heinsberg
Deutschland

Tel.: +49 2452 977690

www.begas-haus.de

Dienstag-Samstag: 14-17 Uhr

Sonntag: 11-17 Uhr
montags geschlossen

  • Teilweise barrierefrei
  • E-Bike-Ladestation
  • Café Samocca