Skip to content
Suermondt-Ludwig-Museum Außenansicht

Suermondt-Ludwig-Museum

Aachen (D)

Das Schatzhaus der städtischen Kunstsammlungen

Willkommen im ehemaligen Stadtpalais des Kratzenfabrikanten Eduard Cassalette! Hier ist eine der größten kommunalen Kunstsammlungen Deutschlands zu Hause.

Das Suermondt-Ludwig-Museum ist der „Salon“ der Aachener*innen. Im Haus Cassalette, einem prachtvollen Stadtpalais aus dem 19. Jhd., sind kostbare Sammlungen untergebracht. Herausragend ist die mittelalterliche Skulpturensammlung, eine der bedeutendsten in Deutschland. Auch deutsche und niederländische Tafelmalerei der Spätgotik sowie holländische Meister der Barockzeit sind hier exzellent vertreten. Dazu gibt es eine kleine, feine Sammlung von Gemälden des 19. und frühen 20. Jhd., ein Kupferstichkabinett und eine umfassende Kollektion kunsthandwerklicher Stücke, deren Spitzenstücke in der „Bürgerlichen Wunderkammer“ zu sehen sind.

Während der Sonderveranstaltung DÜRER KARL V. AACHEN hat unser Kombi-Ticket keine Gültigkeit. Dies gilt für die Ausstellung Bon Voyage! Reisen in der Kunst der Gegenwart (13.11.2020 – 11.04.2021) des Ludwig Forum für internationale Kunst sowie für die Ausstellung Dürer war hier. Eine Reise wird Legende (18.07.2021 – 24.10.2021) im Suermondt Ludwig Museum. Tickets zu den jeweiligen Ausstellungen finden Sie unter http://ludwigforum.de/ und http://suermondt-ludwig-museum.de/.

Info

Wilhelmstrasse 18
52070 Aachen
Deutschland

Tel.: +49 241 4798040

www.suermondt-ludwig-museum.de

Dienstag-Sonntag: 10-17 Uhr
montags geschlossen

+++ Achtung: Wegen Renovierung noch bis zum 30.04.20 geschlossen. +++

  • Barrierefreie Einrichtung
  • Bibliothek