Skip to content
271218, Heerlen: thermenmuseum. Foto: Marcel van Hoorn.

Thermenmuseum

Heerlen (NL)

Das besterhaltene öffentliche römische Badegebäude der Niederlande

Die Nachtwache der Archäologie

  1. April – 3. Mai Römische Woche

Besuchen Sie das älteste Steingebäude der Niederlande und betreSen Sie zum ersten Mal die Ausgrabung! !

Das älteste Steingebäude der Niederlande befindet sich in Heerlen. Die Ehre gebührt dem örtlichen römischen Badehaus, welches zwischen 63 und 73 n. Chr. erbaut wurde. Dies ist durch gründliche wissenschaftliche Untersuchungen belegt worden. Außerdem war die Lage des Badehauses in der Umgebung, Coriovallum, wichtiger als bisher angenommen. Diese und viele andere Ergebnisse sind nun ans Licht gekommen. Ein historischer Meilenstein, sagt die Agentur für Kulturerbe.

Das römische Badehaus in Heerlen ist das Herzstück des örtlichen Thermenmuseums. Sie wurde in den letzten vier Jahren sorgfältig von einem Team von dreißig Wissenschaftlern aus den Niederlanden, Deutschland, Frankreich und Belgien erforscht, ebenso wie zahlreiche römische Funde rund um den Komplex. In der römischen Geschichtsschreibung der Niederlande kommt dies laut der Kuratorin Karen Jeneson nur selten vor.

Einzigartig         

Eine demnächst erscheinende Publikation, Roman Bathing in Coriovallum, wird ein erneuertes historisches Bild eines Ortes mit nicht erneuertem Status präsentieren. Das Badehaus selbst, zwischen den Jahren 63 bis 73 vom Militär erbaut, wurde mit der Zeit immer imposanter. Mit einer Fassade von nicht weniger als 48 Metern und mit einer Höhe von 8 bis 10 Metern sowie einem Schwimmbecken wurde es zu einem wichtigen Treffpunkt für Zivilisten und Militärpersonal aus der ganzen Region. Bisher dachte man, dass das Badehaus zu Beginn des zweiten Jahrhunderts gebaut wurde, jetzt ist es sicher, dass es bereits im ersten Jahrhundert unserer Zeitrechnung gebaut wurde. Um das Jahr Null herum gab es bereits Wohngebäude.

Und es gibt noch viel mehr: Das Museum bietet unter anderem eine Dauerausstellung mit einer vielfältigen Sammlung von Artefakten aus der Römerzeit und allerlei Wechselausstellungen.

Hier können Sie entdecken, wie sich das Leben in Süd-Limburg mit der Ankunft der Römer vor 2.000 Jahren völlig verändert hat. Veränderungen, die heute in der Region und in den Traditionen noch sichtbar sind. Ein Stück Kultur, das von den Römern nach Heerlen und Umgebung überliefert wurde. Tauchen Sie ein in die Welt der Römer und besuchen Sie die Nachtwache der niederländischen Archäologie!

Besuchen Sie das römische Badehaus Heerlens und lassen Sie sich von dem Einfallsreichtum, der Stärke und der Klugheit der Römer beeindrucken. Kommen Sie und sehen Sie sich das an! In den Ausprägungen von damals und heute!

Ausstellungen und Aktivitäten 2020

– Ausstellung Open & Exposed

– Ausstellung Römisches Südlimburg: die ganze Geschichte einschließlich der römischen Schatzkammer mit einzigartigen römischen Objekten. Die Präsentation ‘Ein neues Licht’ wirft einen neuen Blick auf das Nationaldenkmal und zeigt das Ergebnis der Restaurierung.

– Guide ID Tour: lassen Sie sich von Amaka nach Coriovallum, der römischen Stadt unterhalb von Heerlen, bringen.

– Präsentation: Ein neues Licht

– 4. Oktober Römisches Fest + Eröffnung der Expo!

Wir laden Sie ein, einen neuen Blick auf das Nationaldenkmal zu werfen. Wandern Sie durch die Überreste der Römer und entdecken Sie den Schatz von Heerlen. Kommen Sie und sehen Sie sich das an!

Weitere Informationen finden Sie unter www.thermenmuseum.nl!

Info

Coriovallumstraat 9
6411 CA Heerlen
Niederlande

Tel.: +31 45 5605100

www.thermenmuseum.nl

Dienstag-Freitag: 10-17 Uhr
Samstag & Sonntag: 12-17 Uhr
montags geschlossen

  • Präsenzbibliothek
  • Museumsgarten
  • Barrierefreie Einrichtung