28_foto_vogelsang

Vogelsang IP

Schleiden (D)

Internationaler Platz im Nationalpark Eifel

Einst „Bühne“ des Nationalsozialismus, dann für Jahrzehnte belgischer Truppenübungsplatz und heute ein Internationaler Platz mitten im Nationalpark Eifel mit zwei täglich geöffneten Dauerausstellungen.

Von der ehemaligen Schulungsstätte des Nationalsozialismus zu einem vielfältigen Erlebnisort: Vogelsang ist heute der „Internationale Platz“, aber eben auch ein besonderer Schauplatz der europäischen Geschichte. Wo einst der politische Nachwuchs eines verbrecherischen Systems ausgebildet werden sollte, informiert heute das moderne Ausstellungs- und Bildungszentrum mit seinen multimedialen und barrierefreien Angeboten und Formaten. „Bestimmung Herrenmensch. NS-Ordensburgen zwischen Faszination und Verbrechen“ lautet der Titel der Dauerausstellung der NS-Dokumentation Vogelsang IP zur Geschichte des Ortes. Im Vordergrund stehen dabei die Geschichten der Männer, die hier zur Führungselite der NS-Herrschaft ausgebildet wurden. Das Besondere: Auch das Gelände von Vogelsang IP ist ein Exponat, das täglich im Rahmen einer Führung oder in Eigenregie erkundet werden kann. Einen unvergleichlichen Panoramablick auf das denkmalgeschützte Gelände und den Nationalpark Eifel bietet der Turm, von April bis Oktober täglich zu genießen.

Info

Vogelsang 70
53937 Schleiden
Deutschland

Tel.: +49 2444 915790

www.vogelsang-ip.de

Montag-Sonntag: 10-17 Uhr

  • Ausstellung barrierefrei
  • Gastronomie mit Außenterrasse
  • Parkplatz